Sie befinden sich hier

Inhalt

 

Die Geschichte der Volksbühne Oldenburg e.V.

Die Freie Volksbühne Oldenburg e. V. wurde im Jahre 1924 gegründet.
Zweck der Volksbühne ist es, ohne Gewinnabsicht allen Volkskreisen wertvolle Bühnenwerke und sonstige künstlerische Veranstaltungen durch gute Vorstellungen zu mäßigen Preisen zugänglich zu machen.

Die Freie Volksbühne Oldenburg wurde im Jahre 1933 durch die Nationalsozialisten verboten, gründete sich aber am 05.08.1948 neu und besteht seitdem in Ihrer jetzigen Form.

 

Die Volksbühne ist keine Konkurrenz zu den Theaterabos, sondern eine weitere Möglichkeit, Menschen in unser schönes Theater zu bringen.

 

 

Kontextspalte